Skippertricks - der Skipper Blog

Skippertricks - der Skipper Blog

.

Aktuelles für den Skipper

Kanal von Korinth

Revierinfo GriechenlandPosted by Admin 09 Dec, 2015 12:20:11
Die Durchfahrt durch den Kanal von Korinth ist ein beeindruckendes Erlebnis.
Es hilft, wenn man vorher bereits einige Infos hat, und erleichtert die Abwicklung vor Ort:

Im web findet man die Homepage des Kanal von Korinth Homepage Kanal von Korinth

Der Kanal ist jeden Tag 24 Std geöffnet, außer Dienstag 6-18 Uhr ist er geschlossen wegen Wartungsarbeiten

Die Durchfahrt MUSS man unbedingt ankündigen, das geht per VHF vor Ort oder vorab per email
email-Adresse controltower@aedik.gr

Einfahrt in den Kanal nur nach Genehmigung per Funk von “Canal Control“ auf VHF Kanal 11

Es werden (auf englisch oder griechisch) folgende Angaben abgefragt:

- Name der Yacht
- Nationalität des Schiffes
- Heimathafen und Registernummer
- Art des Schiffes und Material
- Name des Schiffsführers/Skippers
- Name und Anschrift des Schiffseigners
- Heimathafen
- letzter Hafen
- Zielhafen
- Maximale Breite und Länge
- Maximaler Tiefgang
- Anzahl der Crewmitglieder (Crewliste bereithalten)
- Anzahl der Passagiere
- Menge und Art einer eventuellen Ladung








  • Comments(0)//blog.skippertricks.de/#post65

Wetterlinks Griechenland

Revierinfo GriechenlandPosted by Yachtango 28 May, 2015 14:44:50
Hier eine Liste der besten Wetterwebpages für aktuelles Seglerwetter in Griechenland



  • Comments(0)//blog.skippertricks.de/#post61

Ankersperrzone Leros-Lakki

Revierinfo GriechenlandPosted by Yachtango 07 Nov, 2014 11:08:01
In die große und geschützte Bucht Lakki auf der Westseite von Leros kann man in der AGMAR Marina anlegen oder in der Leros Marina.
Viele Yachties ankern aber auch in der weiten Bucht.

Seit 2014 gibt es nun ein Ankerverbot südlich der Linie des Fähranlegers bis NE-lichder Betonpier. Man sollte also nur nördlich dieser Linie etwas dichter unter Land ankern, es ist teilweise flach, daher gut loten.

(Quelle Griech. nachrichten für Seefahrer)








  • Comments(0)//blog.skippertricks.de/#post57

neue Regularien in griechischen Häfen

Revierinfo GriechenlandPosted by Yachtango 02 Sep, 2014 09:46:37
Hafengebühren Griechenland - jetzt neu

Die griechische Regierung hat neue Regularien für die Bezahlung der Hafengebühren erlassen.

Bislang war die (staatliche) Port Police zuständig, die sich oft nicht kümmerte. Daher war das Liegen in den meisten griechischen Häfen weitgehend kostenlos.

Nun gehen die Einnahmen in die Stadtkasse, was dazu führen dürfte, dass bald an jedem Kai Agenten die Liegegebühren inkassieren.

Näheres berichtet Practical Boat Owner in einem Artikel vom 18.8.2014









  • Comments(0)//blog.skippertricks.de/#post55

Griechenland - Kos Bus Flughafen

Revierinfo GriechenlandPosted by Yachtango 05 Jun, 2014 10:42:48
Vom und zum Flughafen Kos gibt es eine Busverbindung.
Der Bus fährt über die Orte Mastihari und Tigaki nach Kos-Zentrum.
Von dort kann man entweder mit der Buslinie 1 Richtung AGIOS FOKAS weiterfahren und nach ca. 2 km an der Marina aussteigen, oder per Taxi.
Der Taxistand ist ca. 400m entfernt.
Die Benutzung des Bus lohnt bis 3 Personen und bei wenig Gepäck.
Beispiel:
Das Taxi kostet 35-38 €
Vorteil: direkt vom Flughafen zum Steg
Fahrdauer ca 25 Minuten

Bus: evtl. etwas Warten, dann pro Person 3,20 € + ca. 5 € Taxi ab Stadtmitte zur Marina, zusammen bei 2 ca. 11-12 € , bei 3 Personen ca 15 EUR
Fahrdauer ca. 45 Minuten Bus, dann 5-10 Min zu Fuss zum Taxistand und 5 Min per Taxi = zusammen ca 1 Std.
Bei Benutzung der Linie 1 ca. 15-20 Min länger.

Die Fahrzeiten kann man hier ansehen und ausdrucken click




  • Comments(0)//blog.skippertricks.de/#post48

Neue Transit Log Jahressteuer in Griechenland

Revierinfo GriechenlandPosted by Yachtango 23 Nov, 2013 16:43:45
Nach einigen Gerüchten verdichten sich Informationen, dass Griechenland ein Jahrestransitlog mit erheblichen Kosten sowohl für gewerbliche, aber auch private Eigner einführen will!

Hier ein Bericht in english: Greek Crusing Yacht Tax 2014, der von mehreren griechischen Vercharterern bestätigt wurde.

Da allgemein befürchtet wird, dass viele private Eigner abwandern, bleibt abzuwarten, ob die Höhe oder überhaupt das Inkasso fürPrivatyachten tatsächlich durchgeführt wird. Derartige Vorstösse gab es bereits mehrfach in den Vorjahren, aber diese verliefen dann immer im Sand. Jetzt scheint es allerdings ernst zu werden...

Kommentar: wenngleich die neue Cruising Tax ärgerlich erscheint, ist es letztendlich auch eine Sache der Solidarität, wenn Yachteigner einen verhältnismässig geringen Betrag an den griechischen Staat zahlen.
Liegeplätze und andere Abgaben sind in anderen Ländern weit teurer, und die Vorteile Griechenlands mit billligen, oft kostenlosen Tagesliegeplätzen, hoher Sicherheit und einem extrem abwechslungsreichen Revier sind sicher ein paar Hunderter im Jahr "wert" - viele sind Mitglied im Golf- oder Tennisclub, auch das kostet mehr.

Griechenland sucht dringend Einnahmequellen und wird allerorten gescholten, nichts zu tun - jetzt versucht man etwas, und schon schreien alle auf!
Ich denke, man sollte das erst einmal abwarten, im schlimmsten Fall bezahlen und dagegensetzen, was Griechenland dem Segler "liefert" - und eben auch Kosten an anderen Revieren vergleichen. (ich bin auch betroffen - wegen 20 cam über 12m wird sich meine Jahresgebühr wohl auf 1220 € belaufen, evtl. mit 30% Rabatt... es wird mich nicht umbringen...



  • Comments(1)//blog.skippertricks.de/#post45

Technische Hilfe Athen

Revierinfo GriechenlandPosted by Yachtango 15 Nov, 2013 14:33:23
Ich erhielt 2 hilfreiche Kontakte für Reparaturen in Athen:

Motorprobleme Mr. Gerochristodoulou for engine repair + 30 6944-462549
Elektrik Mr. Anogiannakas +30 6948-119251

Beide sollen nach Auskunft eines US-Skippers hervorragende Arbeit leisten (ungeprüft, aber glaubhaft)




  • Comments(0)//blog.skippertricks.de/#post43

Tödlicher Kugelfisch

Revierinfo GriechenlandPosted by Yachtango 15 Jun, 2013 10:47:55

Der giftige Kugelfisch breitet sich an der türkischen Küste und auch in griechischen Gewässern aus - höchste Vorsicht!

Es wurden auch schon Exemplare bei Fischhändlern im Verkauf gesichtet!!!

Es besteht bereits seit einigen Jahren für das östliche Mittelmeer, die türkiche Küste und Dodekanes eine dringende Warnung vor dem eingewanderten giftigen Kugelfisch

http://www.charterpartner.com/lagocephalus_celeratus_warning.html

Diese wird aktuell aus der Türkei wiederholt.

Hier ein aktuelller Hinweis von Tülay und Peter Galka von der Mitsegelyacht Aligena, veröffentlicht bei Udo Hinnerkopf im INSIDER online:

http://www.insidersegeln.de/Tipps/Kugelfisch.php





  • Comments(0)//blog.skippertricks.de/#post25
Next »